Agnes trifft - Ein Veedelspodcast aus dem Agnesviertel in Köln

Agnes trifft auf Trost

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was gibt einem Trost? In welchen Lebenslagen benötigt man Trost? Was gibt einem das Gefühl von Trostlosigkeit? Wibke und Peter sprechen über Trost durch Lesen und Musik, Gemeinschaft und es gibt Trostessen. Peter erzählt von einer Wärmeskulptur gegen die Vergeblichkeit und Wibke vom Trost durch das Streicheln eines Pudelfells.

KIRCHE IN WDR 4 | 27.09.2021 | 08:55 UHR Am Grab von Frau F. https://www.kirche-im-wdr.de/nix/de/nc/startseite/list/programuid/am-grab-von-frau-f/formatstation/wdr4/controller/Program/

Hanna Engelmeier, Trost. Vier Übungen https://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/trost.html

Louise Brown, Was bleibt, wenn wir sterben https://www.diogenes.ch/leser/titel/louise-brown/was-bleibt-wenn-wir-sterben-9783257071764.html

Was Trost bedeutet: Von Ankern, Zeit und Untröstlichkeit Von Bettina Conradi https://www.deutschlandfunkkultur.de/was-trost-bedeutet-von-ankern-zeit-und-untroestlichkeit.976.de.html?dram:article_id=447427

Heilung finden Der Verlust eines Menschen löst manchmal schier unerträglichen Schmerz aus. Und doch gibt es vieles, aus dem wir Trost ziehen können, weiß Philosoph Wilhelm Schmid. https://www.psychologie-heute.de/leben/artikel-detailansicht/41134-heilung-finden.html

Trost - Die Aussöhnung mit dem Unabwendbaren Von allen Übeln stets verschont, das wäre gut! Doch Verlust, Trennung, Tod gehören zum Leben. Ist die Wucht des Unglücks zu groß, droht das Leid uns zu erdrücken. Dann brauchen wir Kraft und Mut zum Aufstehen: Wir brauchen Trost. 25.11.2020 VON: Simon Demmelhuber / Volker Eklkofer

Ausstrahlung am 25.11.2020 https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/trost-die-aussoehnung-mit-dem-unabwendbaren/1808762


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.